Miete

Für viele Menschen bedeutet die Situation gerade Kürzungen der Löhne, unbezahlter Urlaub oder sogar das Ausbleiben jeglicher Einkünfte. Hier findest du u.a. Informationen zum aktuellen Kündigungsstopp und zu möglichen Hilfsangeboten zum Thema „Miete“.

Es gibt einen Entwurf des Bundesjustizministeriums einen Kündigungsstopp bis voraussichtlich 30. September 2020 zu erlassen. Wenn Mieter aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der Krise Verdienstausfälle haben und zahlungsunfähig werden, kann ihnen ab April nicht mehr gekündigt werden. Das gilt sowohl für Gewerbe- als auch Wohnflächen. Trotzdem gilt weiterhin die Verpflichtung zur Mietzahlung. Leistungen sollen aber einstweilig verweigert oder eingestellt werden können.